Wir laden Sie recht herzlich ein, sich auf unseren Seiten über uns, unsere Ziele und Aktivitäten zu informieren. Sollten Sie Interesse haben bei den Freien Wählern Waghäusel e.V. aktiv zu werden oder unsere Arbeit auf andere Art zu unterstützen, so nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf. 

Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es grüßt Sie herzlich

Jörg Bottler, Vorsitzender 

(Direktkontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Wie angekündigt trafen sich am Samstagmorgen den 05.04. um 10:00 Uhr die Freien Wähler vor Ort an der Ecke Kirchstraße/Mannheimer Str. in Wiesental. Zusammen mit anwesenden Bürgern konnte die kritische Verkehrssituation live beobachtet werden. 

Alarmierende Bilanz: Von 115 Fahrzeugen, die in 20 Minuten die Stelle passierten, verhielten sich 85 verkehrswidrig und nutzten den Bürgersteig zum Ausweichen. Diese Tatsache untermauert umso mehr den Antrag der Freien Wähler, dass hier dringend etwas unternommen werden muss.
Unser Bild zeigt einen Bürger, der aus Sicherheitsbedürfnis beim Schieben des Kinderwagens sehr eng an den Hauswänden entlang geht. Seine Rückmeldung: „ Das mache ich bewusst, aus Angst um das Kind“. Eine gehbehinderte Bürgerin gab uns darüber hinaus die Rückmeldung, dass sie schon von Autofahrern beschimpft wurde, obwohl Sie regulär auf dem Fußgängerweg ging.
Eins ist deshalb für uns klar: Für eine Verbesserung dieser kritischen Verkehrsstelle werden wir uns weiter aktiv einsetzen.

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

heute abend hat der Wahlausschuss der Stadt Waghäusel die Liste der Freien Wähler Waghäusel e.V. zur Wahl zugelassen. 

Damit ist ein Meilenstein geschafft und wir können Ihnen unsere Kandidaten auch näher vorstellen. 

Wenn Sie Fragen an uns oder einen Kandidaten haben, so scheuen Sie sich nicht diese zu stellen. Wir antworten gerne. 

Ihre Freien Wähler Waghäusel 

HINWEIS: Über einen Klick auf die Ortsteilnamen kommen Sie direkt zu den Kandidateninformationen.  

Kirrlach

  • Jörg Bottler
  • Jürgen Hofmann
  • Ralf Scheurer
  • Thomas Märzluft
  • Angelika Hofmann
  • Roland Herm junior
  • Andreas Bohnstedt
  • Susanne Wesenfeld
  • Rüdiger Knirsch
  • Heinz Baumann
  • Alexander Schuhmacher
  • Manuel Hoffner

Waghäusel

  • Martin Schuppler
  • Wilma Bambach
  • Benjamin Schuppler

Wiesental

  • Birgit Freidel
  • Klaus Gabrysch
  • Tobias Kolb
  • Daniela Maier
  • Frank Meyer
  • Michael Schuhmacher
  • Fabian Freidel
  • Volker Tiedemann
  • Sarah Grund
  • Anton Rupp
  • Jörg Gregg Marshall
  • Ilona Keller

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Heiler, 
Sehr geehrter Herr  Bürgermeister Deuschle,
Damen und Herren des Gemeinderates,
werte Mitbürgerinnen und Mitbürger, Birgit Freidel, Fraktionsvorsitzende Freie Wähler Waghäusel

vor kurzem fiel mir wieder ein Brief der Freien Wähler aus dem Jahr 2001 in die Hand, in dem die zukünftige Große Kreisstadt Waghäusel als Vision thematisiert wurde. Die Vision ist Wirklichkeit geworden.

Die Weichen für die Zukunft wurden gestellt und die Stadt Waghäusel darf sich seit dem 01.09.2013 „Große Kreisstadt“ nennen. Darauf sind sicherlich alle Ratsmitglieder stolz, welche die erforderlichen Entscheidungen mitgetragen haben.

Die Vorteile für die Bürger der Großen Kreisstadt mit kürzeren oder direkteren Behördengängen sind unbestritten. Auch erfreut sich unsere Stadtkasse über zusätzliche Einnahmen, durch neu hinzugekommene Aufgabenbereiche und dadurch bedingte Zuweisungen aus dem Finanzausgleich.

Auf der anderen Seite steht eine nochmalige Steigerung der Personalausgaben um 1,6 %. So dass die Personalausgaben inzwischen einen Anteil von 21,43% des Verwaltungshaushaltes ausmachen.

Mit der restlichen Einstellung von 500.000 Euro für die Erweiterung des Rathauses und der noch anstehenden Sanierung der Bibliothek in Höhe 600.000 Euro - inklusive der erforderlichen Brandschutzmaßnahmen- ist nach unserem Kenntnisstand das Großprojekt Rathauserweiterung und Altbausanierung endlich abgeschlossen.

Der restliche Ausbau der U3 Betreuung im Stadtteil Kirrlach ist

Weiterlesen: Haushaltsrede 2014 von Birgit Freidel

In der Sitzung der Freien Wähler Waghäusel am 25.09. kam unter dem Punkt Sonstiges, das Thema Silos auf dem Südzucker-Gelände zur Sprache. Seit einiger Zeit reift in der Fraktion der Freien Wähler der Gedanke, dass die Silos nicht mehr in das Bild der großen Kreisstadt passen. War man in Teilen in der Vergangenheit aufgrund stadthistorischer Gründe noch für den Erhalt, so spricht doch mittlerweile viel für den zeitnahen Abriss der Silos.

  • Bei einem Abriss ist von einer besseren Vermarktung des Industriegeländes um die Silos herum auszugehen. Wer will schon in unmittelbarer Nachbarschaft eines solchen Beton-Hochbaus seine Firma ansiedeln 
  • Die durch die Silos freiwerdende Fläche könnte ebenfalls vermarktet werden 
  • Die Eremitage kommt ohne zwei unschöne Betonklötze wesentlich besser zu Geltung
  • Bei einem Abriss bis 2015 könnten ggf. noch Fördermittel einen Teil der Kosten tragen

Diese überzeugenden Argumente führten damit in der Sitzung zu dem Beschluss, im Gemeinderat einen entsprechenden Antrag einzureichen, der dem Oberbürgermeister im Anschluss an die Gemeinderatssitzung am 30.09.2013 überreicht wurde. Der Antrag beinhaltet im wesentlichen die Forderung Klarheit darüber zu schaffen, mit welchen Kosten ein Abriss verbunden wäre und wie ggf. eine Förderungen durch Zuschüsse die Machbarkeit begünstigt. 

Diese Klärung ist für die Freien Wähler eine Grundvoraussetzung, um eine nachhaltige Entscheidung für oder gegen den Abriss zu treffen.